Sehr mehr als zehn Jahren zählt August Diehl zu den gefragtesten deutschen Schauspielern.

Diehl gelang gleich mit seiner ersten Filmrolle als Hauptdarsteller des Karl Koch in dem Thriller „23 – Nichts ist so wie es scheint“ von Hans-Christian Schmid aus dem Jahr 1998 der Durchbruch. Für seine Leistung wurde er mit dem Deutschen Filmpreis als bester Darsteller ausgezeichnet.

Es folgten zahlreiche weitere Filme und Theaterarbeiten an den renommierten deutschsprachigen Bühnen, für die er ebenfalls mehrere Auszeichnungen erhielt. Auch international erlangte er Bekanntheit: 2009 brillierte Diehl im Oscar-nominierten Film „Inglourious Basterds“ von Quentin Tarantino, ein Jahr später an der Seite von Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie im Kinofilm „Salt“ als deren Ehemann.

Zuletzt sah man ihn in Hauptrollen der Kinofilme „Nachtzug nach Lissabon“ und „Frau Elle“, in dem er neben Ruth Maria Kubitschek und Matthias Schweighöfer spielte. Seit der Spielzeit 2013/2014 gehört August Diehl zum Ensemblemitglied am Burgtheater Wien.

In der Band „Hands up – Excitement!“ ist er seit 2009 als Gitarrist aktiv. Cello, Geige, Gitarre, Bass und Schlagzeug begleiten den Gesang der Band. Liedtexte und Musik sind mal melancholisch, mal extatisch, mal düster, mal heiter, mal experimentell, mal melodisch. „Hands up – Excitment!“ ist ein aufregendes und spannendes Musikerlebnis.