DAS SOMMERFESTIVAL

mit den Stars aus Musik (von Rock/Pop bis Klassik), Literatur, Schauspiel, bildender Kunst und Kulinarik

Hautnah, authentisch, einmalig.

Von diesem Ort geht eine ganz besondere Magie aus. Wiege der westlichen Kultur vor 2020 Jahren. Damals wie heute ist es ein Stall, der die Atmosphäre schafft und eine klare Botschaft vermittelt: Es geht um Nähe.

Die jährlich über das verlängerte Fronleichnahmswochenende stattfindende Veranstaltungsreihe zieht Kulturinteressierte von nah und fern in den Pferdestall. Hochkarätig, interdisziplinär, international: Willkommen bei KULTUR ROCKT!

Für Künstler und Publikum gleichermaßen ist eine intime Clubatmosphäre eine Besonderheit, eine einzigartige Stimmung, ein einzigartiges Live-Erlebnis. Authentizität, Natur, Gänsehaut. Sich auf das Wesentliche besinnen. Hören, sehen, fühlen, den Moment genießen. Mittendrinsein, Akustik, Ambiente.

Beim Festival KULTUR ROCKT machen die Pferde Platz und lassen die Künste einziehen: Vier Tage am Stück Musik (von Rock/Pop bis Klassik), Literatur, Schauspiel, bildende Kunst und Kulinarik auf höchstem Niveau.

Im Pferdestall erleben konnte man bereits die Echopreisträger Alexander Krichel, Andreas Martin Hofmeir und Matthias Höfs, Max Giesinger, Nico Santos, Nina Hoss, Iris Berben, August Diehl, Benno Fürmann, Natalia Wörner, das Goldmund Quartett, Timothée Botbol, Tom Schilling, Henry Hargreaves, Caitlin Levin, Christian Awe, Benedict Wells und viele mehr.

Vom Bundespräsidenten ausgezeichnet, ist dieses Kulturereignis in einem aktiven Pferdestall so in der Art einmalig, und das weltweit. KULTUR ROCKT feiert Kultur und die Künste. Inspirierend, mitreißend, lebendig.

Feiern Sie mit!

PROGRAMM

Donnerstag
2021-09-23
Freitag
2021-09-24
Samstag
2021-09-25
Sonntag
2021-09-26
17:30
Einlass + Hofgrill
LANGE NACHT DES ROCK/POP MIT GENTLEMAN image
19:00
LANGE NACHT DES ROCK/POP MIT GENTLEMAN

Gentleman Live 2021

Foto: Pascal Bünning

VERNISSAGE image
18:00
VERNISSAGE

der Preisträgerin oder des Preisträgers des KULTUR-ROCKT-Preises für bildende Kunst in Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe und dem LWL-Museum für Kunst und Kultur.

19:00
Einlass + Hofgrill
LESUNG MIT SCHAUSPIELER DANIEL STRÄßER image
20:00
LESUNG MIT SCHAUSPIELER DANIEL STRÄßER

aus dem Roman “Fang den Hasen” von Lana Bastašić.

Foto: SR/Manuela Meyer

16:30
Einlass + Hofgrill
ALEXANDER KRICHEL – SOLOABEND KLAVIER image
18:00
ALEXANDER KRICHEL – SOLOABEND KLAVIER

mit Werken von u.a. George Enescu und Modest Mussorgsky

Künstlercafé image
14:00 - 17:00
Künstlercafé

mit hausgebackenen Kuchen und Torten sowie Kaffee- und Teespezialitäten.

ZAUBERWELTMEISTER MARC WEIDE – “KANN MAN DAVON LEBEN?” image
14:00
ZAUBERWELTMEISTER MARC WEIDE – “KANN MAN DAVON LEBEN?”

Foto: Sven Schomburg

17:30
Einlass + Hofgrill
GOLDMUND QUARTETT und ALEXANDER KRICHEL – KLAVIERQUINTETT image
19:00
GOLDMUND QUARTETT und ALEXANDER KRICHEL – KLAVIERQUINTETT

mit Werken von u. a. Dmitri Schostakowitsch und César Franck.

Foto: Nikolaj Lund

Foto: Oliver Mark

Select date to see events.

KARTEN

Karten sind ab dem 26. August 2021 in der Filiale der Volksbank Sauerland in Stockum, im Haus Berghoff sowie im Online-Shop OH LOVE erhältlich. Darüber hinaus können Karten in allen Filialen der Volksbank Sauerland bestellt und dann abgeholt werden.

UNTERBRINGUNG

Angeliedert an das Festival befindet sich das Boutique-Apartmenthotel Haus Berghoff.

 

FESTIVAL-IMPRESSIONEN

Im Herzen des Sauerländer Siebengebirges in unmittelbarer Nähe zum Sorpesee gelegen, erwartet Sie eine ganz besondere Festivallocation.

Umgeben von der malerischen Landschaft aus Wäldern und Wiesen, verbindet der Ort Natur mit dem Puls der Zeit.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden